Bebop and Beyond - JugendJazzOrchester Sachsen mit Janis Steprans

Am , 19:30 Uhr

Das JJO begibt sich zusammen mit dem Kanadier Janis Steprans auf die musikalischen Spuren des Bebop, eine Richtung des Jazz der 1940er Jahre.


Ein kleines Viertel in Midtown Manhattan mit vielen winzigen Nachtclubs wurde in den 1940er Jahren die Keimzelle für eine neue Richtung des Jazz - den Bebop. Was Bach für die europäische Musikentwicklung war, das ist der Bebop für den Jazz. Die improvisatorischen Stile Charlie Parkers und Dizzy Gillespies waren in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts grundlegend für die musikalische Entwicklung  von Stilen wie Modal Jazz, Free Jazz, der Fusion von Rock und Jazz in den 70er Jahren und aktuell der Verbindung von Jazz und klassischer Musik.
Auf diese musikalischen Spuren begibt sich das JJO Sachsen zusammen mit Janis Steprans, welcher selber schon mit Dizzy Gillespie spielte.

Info unter: 034381-469575 / lma@lma-sachsen.de

Um telefonische Voranmeldung wird gebeten!
Eintritt frei, Spenden sind herzlich willkommen!



Veranstaltungsort

Redakteur

Sächsischer Musikrat e.V.
Glashütterstr. 101a
01277 Dresden
Anzeige

Aus dem Branchenbuch